Bürgersprechstunde Landtagsabgeordnete Viehoff möchte mit Bürgerinnen und Bürgern zum Thema Landwirtschaft ins Gespräch kommen

Eva Viehoff (MdL) und der Kreisverband der Grünen in Osterholz laden zu einer Bürgersprechstunde am Freitag, 16.09.2022 um 18.30 Uhr in das Kleinstadtlokal in Osterholz-Scharmbeck ein. Thema soll die nachhaltige Landwirtschaft sein und wie Landwirtinnen und Landwirte zur Nachhaltigkeit beitragen können. Die Grünen in Niedersachsen fordern eine veränderte Agrarpolitik, die das Wachsen und Weichen, zu der Landwirtschaftsbetriebe in den letzten Jahrzenten gezwungen waren, ein Ende setzt. In diesem Zusammenhang wird viel über die Wiedervernässung von Mooren gesprochen. Die landwirtschaftliche Nutzung dieser hat negative Auswirkungen auf die biologische Artenvielfalt und das Klima. Viehoff sagt dazu: „Niedersachsens Moore müssen so viel Kohlenstoff wie möglich speichern. Dafür müssen wir aus der ackerbaulichen Nutzung von Moorflächen aussteigen“. Dazu wie die Flächen stattdessen genutzt werden können, gibt es unterschiedliche Vorschläge. Zum Beispiel könnten auf diesen Flächen Wasserbüffel gehalten werden. Eine andere Idee ist auf wiedervernässten Flächen Dämmstoffe herzustellen. Neben dem Schutz der Moore soll es außerdem um den Niedersächsischen Weg, Wassermanagement und Tierwohl gehen. Auch zu den aktuellen Herausforderungen, wie den gestiegenen Kosten und Fachkräftemangel in landwirtschaftlichen Betrieben wird die Landtagsabgeordnete Stellung beziehen. „Ich freue mich auf den Austausch und die Diskussion mit Landwirtinnen und Landwirten sowie Bürgerinnen und Bürgern.“ Eva Viehoff sitzt seit 2017 für die Grünen im Niedersächsischen Landtag und tritt zur Landtagswahl am 09. Oktober erneut im Wahlkreis 59 Unterweser an.

Zurück zum Pressearchiv