Webinaraufzeichnung Spannende Diskussion über Niedersachsen koloniales Erbe

Am Freitag, den 25. September, habe ich mit Expert*innen aus Bildung, Forschung, Museumsarbeit und Rassismusbekämpfung sowie rund 30 interessierten Zuhörer*innen über unseren Antrag „Koloniales Erbe - gesellschafts- und kulturpolitische Aufarbeitung in Niedersachsen weiter verstärken“ diskutiert. Alle waren sich einig, dass das koloniale Erbe Niedersachsens negative Auswirkungen bis in die Gegenwart hat und dringend in Schule, Museen und Gesellschaft weiter aufgearbeitet werden muss. Die Rückmeldung der anderen demokratischen Fraktionen zur Einbringung unseres Antrages in den Landtag waren ebenfalls positiv und wir hoffen auf gute und konstruktive Ausschussberatungen.

Die unbearbeitete Aufzeichnung des Webinars kann über den folgenden Link aufgerufen werden, es muss lediglich ein Name und eine beliebige Mailadresse angegeben werden.

 

 

Ein herzliches Dankeschön unseren wunderbaren Referentinnen und Referenten Frau Prof. Dr. Brigitte Reinwald,  Herrn Prof. Dr. Hugues Blaise Feret Pokos, Herrn Dr. des. Lars Müller undFrau Djenabou Diallo-Hartmann für die engagierte Einbringung Ihres Fachwissens und Ihrer Perspektiven.

Durch den Link zum Vorgang der Drucksache rechts oben können Sie sich über den aktuellen Diskussionsstand unseres Antrags im Landtag informieren.

 

Zurück zum Pressearchiv