Statement Eva Viehoff zur Forschung in Niedersachsen (TOP 43 - Antrag SPD/CDU)

Landtagssitzung am 02.07.2020

Eva Viehoff, MdL

Statement zu TOP 43: Forschung in Niedersachsen stärken – Lehren aus der Covid-19-Pandemie ziehen und handeln (Antrag SPD/CDU)

„Die von SPD und CDU geplante strukturelle und finanzielle Unterstützung der Forschungsaktivitäten in Niedersachsen ist richtig, muss neben der medizinischen Forschung auch die sozialen Aspekte der Krise in den Blick nehmen. Sie darf jedoch nicht nur ein Corona-Irrlicht sein. Für gute Forschungsergebnisse brauchen unsere Hochschulen und Forschungseinrichtungen langfristige Unterstützung. Auch wird an Hochschulen nicht nur geforscht, sondern auch gelehrt. Die Studierenden aber werden bislang immer vergessen. Nur wenn Hochschulen und Studierendenwerke ausreichend Geld zur Verfügung haben, werden wir auch weiterhin ein erfolgreicher Wissenschaftsstandort bleiben.“

Zurück zum Pressearchiv