Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Pferdeland Niedersachsen - Was hat die Landesregierung bislang dafür unternommen?

Pferdeland Niedersachsen - Was hat die Landesregierung bislang dafür unternommen?

Anfrage der Abgeordneten Eva Viehoff und Detlev Schulz-Hendel (GRÜNE) an die Landesregierung, eingegangen am 12.12.2019.


Am 15.10.2019 brachten die Fraktionen der SPD und CDU den Entschließungsantrag „Den Wirtschaftsfaktor Pferd stärken: Das Pferdeland Niedersachsen noch attraktiver gestalten“ (Drucksache 18/4838) in den Landtag ein. In den Legislaturperioden davor wurden von verschiedenen Fraktionen bereits mehrere Anträge zum Thema gestellt. Im Jahr 2002 hat der Landtag erstmals Niedersachsen zum Pferdland erklärt (Drucksache 14/3922), einstimmig. Die Initiative ging aus einem Antrag von Bündnis 90/Die Grünen hervor („Internationales Jahr des Ökotourismus 2002 - Pferdetourismus fördern - lokale Reitwege in Niedersachsen zu Fernreitwegen vernetzen“, Drucksache 14/2947 vom 03.12.2001).


1. Wie viel Geld ist seit 2002 vonseiten der Landesregierung in den „Wirtschaftsfaktor Pferd“ geflossen (bitte einzelne Fördertöpfe mit Zweck, Fördersumme und Abrufstand jährlich auflisten)?
2. Wie bewertet die Landesregierung die Situation und Bedeutung der vom „Wirtschaftsfaktor Pferd“ abhängigen Wirtschaft in Niedersachsen (bitte zu den einzelnen Teilbranchen Pferdetourismus, Pferdezucht, Reiten als Freizeitaktivität und Pferdesport Stellung nehmen)?
3. Auf welcher Faktengrundlage basiert die Bewertung der Landesregierung?
4. Wie bewertet die Landesregierung die Attraktivität des Pferdetourismusstandortes Niedersachsen im bundesweiten Vergleich?
5. In welchen Regionen Niedersachsens spielt der Pferdetourismus nach Ansicht der Landesregierung eine bedeutende Rolle?
6. Wie unterstützt die Landesregierung die vom Pferd abhängigen Wirtschaftszweige im Pferdeland Niedersachsen?
7. Wie fördert die Landesregierung die vom Pferd abhängigen Wirtschaftszweige im Pferdeland Niedersachsen finanziell (bitte einzelne Fördertöpfe und Abrufung der Mittel durch Kommunen und private Organisationen in Euro angeben)?
8. Wie bewertet die Landesregierung die (Nicht-)Annahme ihrer inhaltlichen und finanziellen Unterstützungsangebote zur Förderung des „Wirtschaftsfaktors Pferd“?
9. Was unternimmt die Landesregierung, um den Reittourismus in Niedersachsen nachhaltiger zu gestalten?
10. Was plant die Landesregierung, um den „Wirtschaftsfaktor Pferd“ in Niedersachsen zu unterstützen?
11. Was plant die Landesregierung, um die vom Pferd abhängigen Wirtschaftszweige nachhaltiger zu gestalten?
12. Was hat die Landesregierung seit 2002 unternommen, um den Tierschutz in den vom Pferd abhängigen Wirtschaftszweigen auszubauen?

Zurück zum Pressearchiv